CoA Therapeutics stellt Zeitplan auf dem Weg zu klinischer PKAN-Studie vor

von | 29. März 2022

CoA Therapeutics, ein mit BridgeBio verbundenes Unternehmen, hat eine Phase-I-Studie mit gesunden Freiwilligen abgeschlossen, die die Sicherheit, Verträglichkeit und medikamentenähnlichen Eigenschaften von BBP-671 untersucht. Wir präsentieren die Daten gesunder Freiwilliger der Phase-I-Studie auf dem 4. panamerikanischen Kongress zu Parkinson-Krankheit und Bewegungsstörungen, der vom 26. bis 28. Mai 2022 stattfindet.
Im Jahr 2022 konzentrieren wir uns auf zwei Aktivitäten: die Verbesserung unserer Formulierung für PKAN-Patienten und das Einholen von Feedback zu unserem klinischen Studiendesign von Aufsichtsbehörden in der EU und den USA. Basierend auf Ihrem Feedback aus der Umfrage entwickeln wir kleine Tabletten zur Verwendung in unserer klinischen Studie. Wir arbeiten mit der EMA und im weiteren Verlauf des Jahres auch mit der FDA zusammen, um deren Rat zu unseren klinischen Plänen einzuholen. Diese Aktivitäten benötigen Zeit und wir hoffen, dass wir Mitte 2023 Prüfzentren in den USA und in Europa eröffnen können.
Wir wissen, dass Zeit für Personen mit PKAN und deren Familien von entscheidender Bedeutung ist, und wir tun unser Bestes, um schnellstmöglich voranzukommen.

Quelle: 13.03.2022, Mitteilung von CoA-Therapeutics an die PKAN-Gemeinschaft

Abonnieren Sie unseren Hoffnungsbaum-Newsletter!

Mit unseren Newsletter-E-Mails erhalten Sie wertvolle Informationen rund um NBIA und werden benachrichtigt, wenn auf unserer Website neue Beiträge veröffentlicht wurden. Sie können diesen Service jederzeit wieder abbestellen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet!